Ein bisschen beigebogen ist es schon, wenn Johann Sebastian Bach und das Bauhaus bei den Bachwochen im Frühjahr eine Symbiose eingehen. Allerdings: Numerik und Proportion seiner Musik treffen sich schon mit den Prinzipien der Architektur.