„Das Betreiben und Betreten der Atemschutzübungsanlage im Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ) ist wegen erneut festgestellter und dokumentierter sicherheitstechnischer Mängel ab sofort für jedermann verboten!“ So heißt es in einer im Namen des Bürgermeisters der Stadt Neuhaus am Rennweg, Uwe Scheler, Anfang Juli veröffentlichten Anordnung, die sich auf einer zuvor erfolgten fachmännischen Inspektion stützt. Es ist eine Hiobsbotschaft für alle Feuerwehrfrauen und -männer im Landkreis und darüber hinaus.