Feuerwehr sägt Dach auf Photovoltaik-Anlage brennt auf Stall in Eishausen

, aktualisiert am 17.05.2021 - 11:31 Uhr

Zu einem Brand einer Stallanlage der Agrar GmbH „Am Straufhain“ nach Eishausen sind am Sonntagnachmittag die Feuerwehren der Einheitsgemeinde Straufhain und der Stadt Hildburghausen gerufen worden.

Eishausen - Vor Ort war schnell klar, dass ein Teil der  Photovoltaikanlage auf dem Dach in Flammen stand. Die Wehrleute löschten den Brand  – auch mit Hilfe der Drehleiter aus der Kreisstadt – sehr schnell, während die 60 Kühe, die aus dem Stall getrieben wurden. Ein Teil wird auf der Weide in der Nähe des Stalles bleiben. Der andere in einen anderen Stall der Agrar GmbH transportiert.

Für die Wehrleute hat nach etwa einer Stunde Löschzeit die mühevolle Kleinarbeit erst richtig begonnen: Sie mussten das Dach aufsägen und Glutnester suchen, um auch diese zu löschen. Den entstandenen Schaden bezifferte die Polizei am Montag auf etwa 25.000 Euro, die Brandursache ist nach wie vor unklar. ks
 

Bilder