Feuerwehr im Einsatz Starker Regen überflutet Straßen in Schleusingen

Starke Regenfälle haben am Dienstag im Stadtgebiet Schleusingen (Landkreis Hildburghausen) für zahlreiche Überflutungen gesorgt. Straßen sind an manchen Stellen überschwemmt. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  

Schleusingen – Innerhalb kürzester Zeit überflutete Starkregen viele Straßen der Stadt. Besonders getroffen hat es die Orte St. Kilian und Breitenbach. Auch die Hauptstraße von Schleusinegn stand in weiten Teilen unter Wasser.

In Breitenbach kam es zu einem größeren Rückstau auf der Straße, da dort die einzige Zufahrtsstraße mit Schlamm überschwemmt wurde. Zwei Radlader waren vor Ort und halfen, den Schlamm auf der Straße zu beseitigen.

Auch in Schleusingerneundorf hat der starke Regen und die Wassermassen die Hauptstraße überschwemmt. Die Feuerwehren der Stadt Schleusingen sind derzeit im Einsatz, um alle Schäden zu beseitigen.  

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen

Der Deutsche Wetterdienst hat am Dienstag vor Gewittern und Starkregen in mehreren Regionen Thüringens gewarnt. Für große Teile des Landes wurde eine Unwetterwarnung herausgegeben. Bis Donnerstag steigen die Temperaturen auf bis zu 26 Grad. Dann sollen auch die Regenschauer abklingen.

Auch an den vergangenen Tagen hatten Unwetter in verschiedenen Regionen Thüringens gewütet.

Lesen Sie dazu auch: Wasser überall aus Decken und Wänden

 

 

Bilder