Feuerwehr im Einsatz Angebranntes und eine Fontäne

Am Dienstagabend musste die Meininger Feuerwehr zwei Mal zum Einsatz ausrücken. Foto: Meininger Feuerwehr/Meininger Feuerwehr

Angebranntes Essen und eine Wasserfontäne lösten am Dienstagabend zwei Feuerwehreinsätze in Meiningen aus.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Der Heimrauchmelder in einer Meininger Wohnung in der Gutsstraße schlug am Dienstag gegen 17.40 Uhr Alarm. Die Feuerwehrleute, die mit fünf Fahrzeugen herbeieilten, fanden schnell den Grund heraus. Da niemand zu Hause war, mussten sie die Tür öffnen. Essen auf dem Herd brannte vor sich hin und setzte die Wohnung unter Qualm, wodurch auch der Rauchmelder aktiviert wurde. Die Einsatzkräfte löschten das Essen und lüfteten die Wohnung. Um 18.30 Uhr kehrten die Feuerwehrleute mit den Fahrzeugen zu ihren Wachen zurück.

Kurz vor 21.30 Uhr waren sie erneut gefragt, weil an der Baustelle in der Leipziger Straße Wasser als Fontäne austrat. Schnell stellte sich heraus: Eine Pumpe war defekt, die umgehend repariert wurde. hi

Autor

Bilder