Feuerwehr-Einsatz Schlotbrand in Neuenbau endet glimpflich

Moritz Bauer

Ein Schlotbrand im Föritztaler Ortsteil Neuenbau beschäftige am Sonntagvormittag rund 15 Einsatzkräfte der Feuerwehren Neuenbau, Judenbach und Lindenberg (Einsatzleitwagen Föritztal). Ein Hausbewohner im Sattelpaß hatte gegen 10 Uhr bemerkt, dass aus seinem Schlot Funken schlagen und hatte daraufhin die Feuerwehr verständigt. Diese setzten einen Pulverlöscher ein, um dem Kleinbrand den Garaus zu machen. Die Besatzung des Einsatzleitwagens aus Lindenberg kontrollierte abschließend noch mit einer Wärmebildkamera nach. 

 

Bilder