Suhl - Berufsfeuerwehr und die Tunnelfeuerwehr Suhl nutzten am Mittwochabend die Gelegenheit, im für Wartungsarbeiten gesperrten A71-Tunnel Berg-Bock einen realen Test des Rauchabzuges durchzuführen. Denn gerade die Beinah-Katastrophe, bei der im Februar ein Laster im Rennsteigtunnel zu brennen anfing, veranlasst den Leiter der Feuerwehr Suhl, Dennis Kummer, erst recht dazu, die Anfahrtszeiten der Feuerwehr im Tunnel weiter zu verkürzen.