Simmelsdorf (dpa/lby) Ein Siebenschläfer hat nach ersten Erkenntnissen einen technischen Defekt ausgelöst, der zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Simmelsdorf (Landkreis Nürnberger Land) führte. Was das Nagetier anknabberte, war zunächst unklar, sagte ein Sprecher der Polizei. Bei dem Brand Ende Juni entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Verletzt wurde niemand.