Meiningen - Ein Lob gleich zu Beginn des eindrucksvollen Konzertes: „Ohne die Stadt Meiningen, allen voran Bürgermeister Fabian Giesder, die von Anfang an auf unserer Seite stand, hätte es das Festival so nicht gegeben. Gleiches gilt für die Schülerinnen und Schüler vom Evangelischen Gymnasium der Stadt, die uns dieses Programm gleich bieten werden.“ Vorschusslorbeeren schon bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste im Saal des Volkshauses. Die dennoch dankbar von den Angesprochenen entgegengenommen wurden, auch wenn sich Bürgermeister und die betreuenden Lehrer des Gymnasiums nicht zeigten, sondern bescheiden in den hinteren Reihen im Saal Platz genommen hatten.