Fest im Gehrener Kindergarten Mitmach-Spaß, Theater und mehr

In Gehren wurde Kinderfest gefeiert. Mit Mitmachstationen, Flohmarkt, Kinderschminken und mehr wartete man auf.

- Jede Menge Spaß war den kleinen Besuchern des Festes der Kita Sonnenschein in Gehren garantiert, die bei bestem Herbstwetter an verschiedenen Stationen auf dem Außengelände der Einrichtung allerhand erleben konnten. Vereine, wie der Fußballverein Gehren, der Anglerverein und „das Unterholz“-Theater haben coole Mitmach-Aktionen organisiert. Es gab Schminken, Tattoos, Flohmarkt, Mal- und Bastelstationen und vieles mehr.

Ein Highlight für die Kleinen: Die Feuerwehr hat ihr Feuerwehrauto und die Ausrüstung gezeigt – hier durfte auch gerne mal Probe gesessen werden. Auch die Polizei und die Verkehrswacht waren mit blau-weißem Fahrzeug beziehungsweise mit Fahrradsimulator und Hindernisparcours dabei.

Wer alle Stationen erfolgreich absolviert hatte, der konnte dies in seinem Sammelpass eintragen lassen. War dieser vollständig, gab es eine kleine Überraschung für die Kinder nämlich einen Luftballon mit dem Logo der Kita.

Die Kitaleitung und der Vorstand Fördervereins dankten allen Helfern und Sponsoren, die zum Gelingen der tollen Veranstaltung beigetragen haben. Außerdem wurde der neue Vorstand des Fördervereins, der seit Januar aktiv ist, vorgestellt.

Theaterstück und Sammelpass

Die Kinder der Kita leisteten auch einen Beitrag zum Fest: Die große Gruppe hat das Theaterstück die „Raupe Nimmersatt“ vorgespielt, außerdem wurde da Kitalied Sonnenschein von den Kindern gesungen.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls durchgehend gesorgt: Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen garantierten, dass die Steppkes gut gestärkt ans Werk gehen konnten. Ortsteilbürgermeister Andreas Utnehmer, der auch zum Fest gekommen war, hat außerdem Eis spendiert. Jedes der vielen Kinder, das mit von der Partie war, hat eine Kugel Eis von ihm bekommen.

Autor

 

Bilder