Nur Fördermittel ermöglichten 2021, dass die Forstbetriebsgemeinschaft Langewiesen/Gehren keine roten Zahlen schrieb, so die Bilanz zur Jahreshauptversammlung. 2022 bestimmt der Borkenkäfer.