Suhl - Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein BMW-Fahrer von der Straße ab und flog eine circa zehn Meter tiefe Böschung hinab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder konnte sich der Fahrer selbstständig aus dem Wrack befreien. Die Feuerwehren der Stadt Suhl und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Mann wurde schwer verletzt in das Klinikum nach Suhl gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.