Das Wetter spielte am Ende gar keine Rolle mehr. Hatten die Organisatoren bei den Kapriolen, die der Regen in dieses Jahr bisher bot, doch immer wieder sorgenvoll in den Himmel geschaut – es blieb für die Fête de la Musique zwischen 14 und 22 Uhr in Meiningens Innenstadt die meiste Zeit trocken. Das Publikum flanierte in großer Zahl durch die Straßen und über die Plätze. An 19 Stationen boten die Musiker und Tänzer ein so vielfältiges und buntes Programm, dass für jeden Geschmack etwas dabei war. Viele Menschen ließen sich vom Flair anstecken und machten begeistert mit. Die Stadt wurde zum Schwingen und Klingen gebracht. Die anmutigen Shows der Mädels aus den unterschiedlichen Tanzgruppen waren in diesem Jahr die ganz besonderen Hingucker. Am Abend erschien nach kurzem Regen sogar ein Regenbogen am Himmel. Bunter und vielfältiger kann kaum in den Sommer hinein gefeiert werden!