Extremsport Oberhofs fünf Elemente lassen nicht locker

Nichts für Weicheier: Getting Tough im vergangenen Jahr. Foto: Gerhard König

Der 3. Getting Tough 5Elements-Run in Oberhof soll am 14. August stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort möglich – ohne Risiko.

Oberhof - Die Corona-Pandemie hat Deutschland trotz vereinzelter Lockerungen weiterhin im Griff. Speziell in Thüringen entwickeln sich die Inzidenzen nicht wie erhofft. Nichtsdestotrotz wollen sich die Veranstalter von Europas härtestem Hindernislauf GettingTough die Hoffnung auf wieder stattfindende Laufveranstaltungen nicht nehmen lassen.

„Natürlich wissen wir, dass eine verlässliche Prognose, was die Durchführung von Sportevents betrifft, derzeit kaum möglich ist. Dennoch sind wir hochmotiviert, wollen auch in diesem Jahr unbedingt stattfinden und allen Läufern und Fans von GettingTough ein möglichst klares Ziel geben“, zeigt sich Cheforganisator Markus Ertelt optimistisch und ergänzt: „Auch 2020 war vieles ungewiss und wir haben insbesondere in den Wochen vor der Veranstaltung in Oberhof viel Zeit in die Organisation und das Hygienekonzept investiert, mussten dabei an vielen Stellen auch ins Risiko gehen. Schlussendlich aber hat sich dieser Einsatz ausgezahlt und wir konnten unseren Teilnehmern, auch dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit unseren Partnern, einen spektakulären Parcours entlang der Oberhofer Sportstätten bieten.“

Mit der Erfahrung aus dem vergangenen Jahr und dem hervorragenden Feedback der vielen begeisterten Läuferinnen und der Sponsoren und beteiligten Institutionen im Rücken planen die Veranstalter 2021 wieder mit zwei Streckenvarianten: neben der 17 Kilometer langen Schleife wird es erneut auch eine auf neun Kilometer verkürzte Runde geben. „Grundsätzlich haben wir uns dazu entschieden, in diesem Jahr keine größeren Änderungen am Streckenkonzept vorzunehmen. Natürlich können sich alle Starter auf neue Hindernisvariationen freuen, im Großen und Ganzen aber wollen wir – auch aufgrund der durch die Pandemie nach wie vor erschwerten Rahmenbedingungen – an unseren bewährten Strukturen festhalten“, betont 5Elements-Mitinitiator und Bob-Anschieber Alexander Rödiger.

Alle topmotivierten Hindernisläufer können sich ab sofort auf der Internet-Seite www.gettingtough-race.de für die zweite Auflage von GettingTough 5Elements in Oberhof anmelden – und das vorerst ohne finanzielles Risiko, denn eine Teilnahmegebühr wird erst dann erhoben, wenn Klarheit darüber herrscht, dass der Lauf sicher stattfinden kann. rd

Autor

 

Bilder