Erfurt zu Gast in Sonneberg Schwarz-Gelb trifft Rot-Weiß

Bestens besucht: Beim Auftritt der Traditionsmannschaft des 1. Fc Nürnberg im September 2023 (Bild) war das Sonneberger Stadion gut gefüllt. Das soll sich am 22. Juni beim Gastspiel des FC Rot-Weiß Erfurt wiederholen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann/Carl-Heinz Zitzmann

Fußball: Der 1. FC Sonneberg 2004 feiert Geburtstag – am Samstag, 22. Juni, im Stadion. Höhepunkt ist ab 14 Uhr das Spiel der Traditionsmannschaften 1. FC Sonneberg 2004 und dem FC Rot-Weiß Erfurt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Der 1. FC Sonneberg 2004 feiert Geburtstag – am Samstag, 22. Juni, im Stadion. Und wie das bei echten Fußballern so üblich ist, gibt’s jede Menge Sport. Los geht’s um 10 Uhr mit einem C-Junioren-Dreierturnier der Gastgeber und der Leistungszentren Coburg und Erfurt (U14). Der Höhepunkt ist ab 14 Uhr das Spiel der Traditionsmannschaften 1. FC Sonneberg und dem FC Rot-Weiß Erfurt. Aus dem 35 Mann starken Erfurter Kader sind dabei sicherlich auch etliche Prominente von einst.

Beim Gastgeber mischen Namen mit wie André Schuster, Frank Dreilich, Lukas Heß, Tim Ehle, Mario Winter, Rustem Morina und René Kirchner; Kai Luthardt coacht zusammen mit Michael Eberhardt. Um 17 Uhr startet die Stadtmeisterschaft mit der SG 51, Sonneberg-West und dem 1. FC. Für Sonntag (ab 10 Uhr) sind die Turniere der G-, F- und E-Junioren geplant. Speis und Trank gibt’s reichlich. Ähnlich wie beim 2023er-Gastspiel des 1. FC Nürnberg werden auch diesmal wieder viele Fans erwartet.

Autor

Bilder