Während andere Vereine einen Mitgliederschwund zu verzeichnen haben, gibt es an anderer Stelle Grund für gute Laune. Der Radsportler Matthias Hahn scharrt immer mehr Gleichgesinnte um sich.