Für die Förderperiode 2023 bis 2027 benötigt die Leader-Region Hildburghausen-Sonneberg eine neue Entwicklungsstrategie. An mehreren Terminen soll eruiert werden, ob es neue Handlungsfelder braucht. Auftakt war jüngst in Eisfeld.