Was lange währt, wird endlich gut – heißt es so schön. Und so dauerte es ganze fünf Jahre, bis Römhilds Unternehmerschaft wieder einmal offiziell in kommunalen Räumen zusammenkam. Geladen hatte Bürgermeister Heiko Bartholomäus, der die jährliche Empfangstradition seines Vorgängers Günther Köhler zwar fortführen, aber neu denken wollte.