Von Reisenden in eine übervolle U-Bahn gedrückt zu werden, ist für sie normal: Beate Altmann aus Eishausen lebt seit 2017 in Shanghai, der größten Stadt der Volksrepublik China.