Eisfeld Kuhschwanzfest fällt komplett aus

Von  

Das Eisfelder Kuhschwanzfest fällt wie bereits im vorigen Jahr komplett aus. Das teilt Sven Seiffert vom Festkomitee am Sonntag mit.

Abgesagt: Wie bereits im vorigen Jahr wird das Kuhschwanzfest nicht stattfinden.Foto: Karl-Wolfgang Fleißig

Eisfeld - Das Eisfelder Kuhschwanzfest fällt wie bereits im vorigen Jahr komplett aus. Auch eine abgespeckte Form der Großveranstaltung, die das Festkomitee vorgesehen hatte, werde es zu Pfingsten nicht geben, sagte Sven Seiffert vom Verein zur Förderung des Eisfelder Kuhschwanzfestes e.V. am Sonntag auf Nachfrage unserer Redaktion. Wegen der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Auflagen seien auch keine kleinen Konzerte und Veranstaltungen möglich. Die hohen Infektionszahlen im Landkreis Hildburghausen, in dem die Sieben-Tage-Inzidenz seit Sonntag bei 343 liegt, verhinderten etwaige Ausnahmen. „Das hatte sich leider bereits abgezeichnet“, sagte Seiffert. Das Eisfelder Kuhschwanzfest ist ein großes Volksfest und geht auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, die bis in das 17. Jahrhundert reicht. Wiederbelebt wurde das Kuhschwanzfest 1992. „Ich hoffe sehr, dass wir im kommenden Jahr das 30-jährige Jubiläum feiern können“, sagte Sven Seiffert. jtm

Region News