Noch in alter Besetzung – vor der Kommunalwahl – wollte der Gemeinderat Einhausen den Haushalt für das laufende Jahr beschließen – die Erläuterungen und Überlegungen dazu nahmen in der jüngsten Ratssitzung aber dann doch relativ viel Zeit in Anspruch. Zunächst erklärte Bürgermeister Lothar Ritzmann den zahlreichen Gästen noch einmal die Unterschiede zwischen Verwaltungs- und Vermögenshaushalt. Denn während aus ersterem die laufenden Ausgaben für Unterhalt und Bewirtschaftung der kommunalen Liegenschaften, von Personal oder dem Kindergarten bestritten werden, können aus den Mitteln des Vermögenshaushalts Investitionen umgesetzt werden.