Ermittlung Einbruch in Juweliergeschäft: Mehrere Täter?

Donnerstagvormittag sichern Polizeibeamte einen Tatort in der Steinacher Straße im Sonneberger Stadtteil Köppelsdorf. Foto: /Carl-Heinz Zitzmann

Wohl mehrere Täter suchten in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag ein Juweliergeschäft im Sonneberger Stadtteil Köppelsdorf heim.

Köppelsdorf - Akustischer Alarm und aufmerksame Nachbarn signalisieren in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag einen Einbruch im Sonneberger Stadtteil Köppelsdorf. Wie Polizeisprecher Pierre Brückner bestätigt, gehe man derzeit von mehreren Tätern aus, die sich Zugang zu einem in ein Juweliergeschäft in der Steinacher Straße verschafft hatten. Bemerkt wurde der Einbruch auch durch Zeugen in der Nachbarschaft, die eine eingeschlagene Scheibe bemerkt hatten.

Beamte der Kriminalpolizei hatten einen Spurenhund angesetzt, dessen Einsatz jedoch keine Hinweise auf Täter und Tathergang lieferte. Den durch die Täter angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf 5000 Euro. Zum Wert der entwendeten Beute laufen noch die Bestandsaufnahmen. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass diese Summe deutlich über der des Sachschadens liegt.

Autor

 

Bilder