Am 1. Januar 1862 wurde Friedrich Wilhelm Dihm Ehrenbürger von Ilmenau. Er zählte zu jenen Menschen, die regelmäßig zur Kur nach Ilmenau reisten und mehrfach hohe Geldbeträge für Bedürftige spendete.