Der Bestand an Blutkonserven ist stets ein wichtiges Thema für das Gesundheitswesen, auch in der südlichen Wartburgregion, obwohl es hier aktuell keine Versorgungskrise gibt – nicht zuletzt dank der freiwilligen DRK-Helfer.