Vorne dabei zu sein – das hatte die Mannschaft des DRK-Kreisverbandes Schmalkalden zum Ziel. Nach dem Wettkampf aber den Siegerpokal mit nach Hause nehmen zu dürfen, damit hatte keiner gerechnet. „Zweimal sind wir als Vizemeister von den Landesüberprüfungen gekommen – diesmal haben wir es uns verdient, ganz oben zu stehen“, resümierte Kreisbereitschaftsleiter Marco Amborn.