Dresden/Radebeul Archivpreis für Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Erfurt - Der Thüringer Archivpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Verbindung mit dem Thüringer Landesverband der Archive geht in diesem Jahr an das Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen.

Erfurt - Der Thüringer Archivpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Verbindung mit dem Thüringer Landesverband der Archive geht in diesem Jahr an das Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen. Gewürdigt wird mit der Preisvergabe eine seit vielen Jahren engagiert und professionell betriebene Öffentlichkeits- und historische Bildungsarbeit des Kreisarchivs.

Besonders das Engagement aus Anlass des Jubiläums von 30 Jahren politischer Wende, Grenzöffnung und Wiedervereinigung unter dem Titel "Wahnsinn, Wende, Wiedervereinigung 1989/90 - Aufbruch und Begegnungen in den Grenzkreisen Meiningen und Rhön-Grabfeld" haben die Jury beeindruckt. Mit einer Sonder- und Wanderausstellung, deren Inhalte auch in Buchform publiziert vorliegen, und mit Podiumsdiskussionen sowie mit einer engen Zusammenarbeit mit Schulen im Nachbarkreis jenseits der ehemaligen Innerdeutschen Grenze hat das Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen zu einem wichtigen Thema der Zeitgeschichte einen beeindruckenden regionalen Beitrag geleistet, heißt es zur Begründung. Die Preisverleihung findet am 14. Oktober in Meiningen statt. red

 

Autor

 

Bilder