In Geschwenda wurde am Wochenende groß gefeiert. Anlass war das 720. Gründungsjahr des Dorfes. Doch statt auf die Geschichte, konzentrierte man sich auf das Hier und Heute.