Nach Platz drei im Monobob am Vortag fuhr sie am Sonntag in Innsbruck/Igls mit ihrer Vereins-Anschieberin Leonie Fiebig mit 0,17 Sekunden Vorsprung auf Rang eins und holte den insgesamt fünften Weltcupsieg in ihrer Karriere. Die Wiesbadenerin Kalicki wurde mit der Magdeburgerin Anabel Galander Zweite vor der Kanadierin Christine de Bruin, die mit Kristen Bujnowski fuhr. Olympiasiegerin Mariama Jamanka vom BRC Thüringen kam mit Kira Lipperheide (TV Gladbeck) zeitgleich mit US-Pilotin Kaillie Humphries auf Platz vier.