Dillstädt/Wichtshausen Zwei Verletzte nach Frontalcrash

, aktualisiert am 19.06.2024 - 10:30 Uhr

Zwei Autos sind auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wichtshausen und Dillstädt frontal zusammengeprallt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die beiden Fahrer wurden wegen eines misslungenen Überholvorgangs schwer verletzt. Ein 49-jähriger Autofahrer hatte auf der Landstraße einen Laster überholen wollen. Dabei übersah er nach Angaben der Polizei den entgegenkommenden Wagen. Dessen 45-jähriger Fahrer hatte keine Chance auszuweichen. Beide Wagen krachten frontal zusammen.

Der Unfallverursacher verletzte sich leicht, der andere Beteiligte schwer. Beide wurden mit dem Rettungswagen die Kliniken nach Suhl und Meiningen gebracht. Der Rettungshubschrauber Christoph 60 war vor Ort, kam aber nicht zum Einsatz.

Um die Unfallstelle abzusichern war die Feuerwehr mit 22 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Die Straße war längere Zeit gesperrt. Um die Autos kümmerte sich der Abschleppdienst. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro.

Autor

Bilder