Vor 80 Jahren hat Deutschland mit seinen Verbündeten die Sowjetunion überfallen. Es wird der blutigste und unerbittlichste Krieg der Geschichte. Die Folgen bestimmen die deutsche Politik bis heute. Aber was bedeutete dieser Krieg für einen 22-jährigen Soldaten und seine Familie? Ein persönliches Beispiel aus dem Thüringer Wald.