Die Bachelorette 2022 Sind Sharon und der Gewinner noch zusammen?

Jana Matisowitsch
Sharon Battiste hat die letzte Rose verteilt. Foto: RTL

Die letzte Rose ist vergeben. Das Herz von Sharon Battiste hat sich im Finale für einen der Männer entschieden. Ob beide noch zusammen sind, hat Sophia Thomalla beim Wiedersehen in Erfahrung gebracht.

Selten war ein Bachelorette-Finale so emotional wie in diesem Jahr. Sharon Battiste war mit vollem Herzen dabei, vor der Entscheidung im Finale kämpfte die 30-Jährige mit ihren Gefühlen. „Ich habe mich in zwei Männer gleichzeitig verguckt, mein Kopf platzt bald“, sagte die Kölnerin. Das merkte man Battiste auch an, die davon sprach die letzte Rosenübergabe gerne überspringen zu wollen.

Schließlich musste aber eine Entscheidung her. Die letzte Rose gab es – für den ein oder anderen überraschend – für Jan. Sie habe sich in den Floristen verliebt, gestand die Bachelorette, Lukas hatte das Nachsehen. Beim Wiedersehen, das traditionell direkt nach dem Finale ausgestrahlt wird, fühlte dieses Mal nicht Frauke Ludowig einigen Kandidaten und der Bachelorette auf den Zahn, sondern eine angriffslustige Sophia Thomalla.

Sind Sharon und Jan noch zusammen?

Die Frage der Fragen („Sind Sharon und Jan noch zusammen?“) sparte sich die Moderatorin für das Ende der Sendung auf. Einen Hinweis darauf, wie die Antwort lauten könnte, bekamen die Zuschauerinnen und Zuschauer aber schon einige Minuten zuvor. Mithilfe eines Einspielers wurde nochmal auf sämtliche Küsse der Staffel geblickt. Jan sah die ganze Zeit nicht auf den Bildschirm, wollte scheinbar nicht mit den Zärtlichkeiten, die Sharon mit anderen Männern getauscht hatte, konfrontiert werden. Schließlich verrieten die beiden: „Ja, wir sind noch zusammen.“

Seit den abgeschlossenen Dreharbeiten sieht sich das Paar regelmäßig, mal in Hannover, mal in Köln. Den Fokus wollen sie künftig verstärkt auf Hannover legen, da Jan beruflich mehr gebunden sei, wie der 31-Jährige verriet. Ihre Wohnung wolle Sharon aber erstmal behalten. Die magischen drei Worte sind indes noch nicht gefallen, auch das brachte Thomalla in Erfahrung.

 

Bilder