Der günstigste Weg zu Tanken Das sind die besten Tank-Apps

Felix Mahler
Mit diesen Apps finden sie ihren Weg zur günstigsten Tankstelle. Foto: dpa/Carsten Koall

Der Dieselpreis ist auf einem Rekordhoch, auch das Benzin nähert sich einem Höchststand. Sprit wird aktuell immer teurer. Immer wichtiger wird dadurch auch, die Tankstelle mit dem besten Preis zu finden. Diese Apps können helfen.

Auf verschiedenen Seiten werden vor allem drei Apps immer wieder vorgeschlagen. Durch diese könnten sie auch heute noch vergleichsweise günstig tanken, heißt es dort. Der Spritpreis wird auch durch Tageszeit und Wahl der Tankstelle beeinflusst. Ein anderer wichtiger Hinweis vorab: Man darf das Smartphone nur als Navigationssystem in einer Halterung verwenden. Darauf ist auch beim Nutzen dieser Apps zu achten.

Clever Tanken

Hier zeigt ihnen eine „Magic Map“, wo sie die Tankstelle mit dem besten Preis finden. In einem Umkreis von fünf Kilometern kann man alle Preise der Tankstellen vergleichen. Alle gängigen Kraftstoffarten werden bedient: Super, Superplus, Diesel, Erdgas, Autogas, usw. Dazu kann man Push-Benachrichtigungen aktivieren. Diese bekommt man sobald eine Tankstelle in der Umgebung den von ihnen angegebenen Tiefpreis anbietet. Clever Tanken kooperiert mit den HEM-Tankstellen.

Dies verspricht dem Nutzer eine Tiefpreisgarantie. Findet der Nutzer eine günstigere als die HEM-Tankstelle, kann per Screenshot einen Beleg erstellt werden und dieser wird nach Vorlage an der HEM-Tankstelle auf den aktuellen Preis angewendet. Man findet in der App auch Ladestationen für E-Autos und eine Preisprognose, die angibt, ob es jetzt oder in ein paar Stunden rentabler ist, zu Tanken. In der App gibt es auch Werbung, die sich für einen Preis von zwei Euro entfernen lässt.

ADAC Spritpreise

Auch hier lassen sich die Spritpreise zwischen den Tankstellen in Deutschland vergleichen. So kann man die günstigsten Anbieter auswählen. Zur Verfügung gestellt werden diese Preise in Echtzeit von der „Markttransparenzstelle für Kraftstoffe“. Die Besonderheit: Die App kommt mit einem integrierten Routenplaner. Dies für Auto- und Motorradfahrer und Fußgänger. Auch für Wohnmobile und Wohnwägen gibt es eine spezielle Navi-Lösung. Neben dem Tanken kann man auch helfen. Wenn man den StauScanner aktiviert, übermittelt man Positionsdaten zur Stau-Analyse an den ADAC.

ADAC Spritpreise – Google Play Store Download

ADAC Spritpreise – Apple App Store Download

Mehr Tanken

Diese App gilt als die innovativste Lösung in den Tank-Apps. Hier gibt es auch wieder die Daten der Markttransparenzstelle. Dazu können aber die Nutzer auch sehr schnell selbst Preisaktualisierungen melden. Auch diese App berechnet für sie auf der Basis von Daten, wann es für sie lohnt, zu Tanken. Ob das sofort ist oder man besser noch ein paar Stunden warten sollten. Mehrere tausend Ladesäulen für Elektroautos gibt es auch in der App. Genau so ist es auch möglich, die Preise von Wasserstoff-Tankstellen zu vergleichen. Diese App denkt also durchaus voraus.

Mehr Tanken – Google Play Store Download

Mehr Tanken – Apple App Store Download

In Zeiten von Tankpreisen im Steigflug kann eine Tank-App ihrer Wahl sicher nicht schaden.

 

Bilder