Das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen war in der ersten Septemberdekade im Alarmmodus, ohne dass die Öffentlichkeit etwas mitbekommen hätte. Gut 30 Damen und Herren sind Szenarien rund um eine für Menschen ungefährliche aber fürs Borstenvieh tödliche Tierseuche durchgegangen. Der Test unter nahezu klinischen Bedingungen war erfolgreich.