Floh-Seligenthal - Eine 43-jährige Autofahrerin ist am Dienstagabend die Landstraße von Floh-Seligenthal nach Friedrichroda entlanggefahren. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn, auf der gerade ein anderer Pkw entgegenkam. Wie die Polizei berichtet, konnte dessen 55-jährige Fahrerin nicht mehr reagieren. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen und landeten schließlich im Straßengraben. Die 43-Jährige verletzte sich schwer und kam ins Krankenhaus nach Schmalkalden. Der Abschleppdienst kümmerte sich um die Autos.