Parkplatz-Party beim Corvette-Treffen. Allein die Ankündigung sorgt dafür, dass am Sonntagnachmittag die Straße von Suhl zum Ringberg etwas mehr bevölkert ist, als an normalen Sonntagen. Schon allein deshalb, weil so mancher Besitzer einer Corvette seinen Wagen erst jetzt nach der Ausfahrt des Tages wieder Richtung Hotel lenkt. Wer sich mit Kleinwagen die Straße hinauf quält, der kann schon mal erschrecken. Nämlich dann, wenn ein röhrendes Geräusch erklingt. Die erste Frage „Auto kaputt“ erledigt sich beim Blick in den Rückspiegel. Ein nachfolgender Corvette-Fahrer hat mal eben aufs Gaspedal getreten. Puh, alles noch mal gut gegangen.