Der befürchtete Fall ist eingetreten: Der Erfurter Weihnachtsmarkt wird nach nur zwei Tagen geschlossen. Die Landeshauptstadt will sich aber juristisch zur Wehr setzen.