Corona-Pandemie Inzwischen schon 52 aktive Fälle in Suhl

Mund-Nase-Maskenkönnen helfen. Aber nicht, wenn sie achtlos weggeworfen werden. Foto: dpa/Peter Kneffel

Mit fünf neuen Coronafällen innerhalb von 24 Stunden ist die Zahl der aktiven positiven Fälle weiter gestiegen, auf aktuell 52.

Suhl - Fünf neue Fälle meldete Stadtsprecherin Ingrid Pabst am Donnerstag. Damit stieg die Zahl der aktiven Fälle auf 52, das sind vier mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz gerechnet auf 100.000 Einwohner beträgt damit 98. 24 Stunden zuvor lag sie noch bei 111.

Zusammen mit den ermittelten Kontaktpersonen befinden sich weiterhin über 300 Suhler in Quarantäne. Eine genaue Zahl gab es von der Stadt Suhl leider nicht.

Seit Beginn der Pandemie sind nunmehr in der Suhler Statistik 179 Gesamtinfizierte erfasst. 125 davon sind genesen, zwei Suhler sind gestorben.

 

Autor

 

Bilder