Corona-Pandemie Inzidenz im Ilm-Kreissinkt leicht

Coronavirus. Foto: picture alliance/dpa/CDC/Alissa Eckert;Dan Higgins

Die Inzidenz im Ilm-Kreis ist leicht zurückgegangen. Der Wert liegt nun bei 94.

Arnstadt - Das Gesundheitsamt des Ilm-Kreises ermittelt aktuell zu 201 bestätigten, aktiven Corona-Fällen. Das sind 20 weniger als am Vortag. Insgesamt haben sich seit Pandemie-Beginn 3345 Menschen mit dem Coronavirus im Landkreis infiziert. Die Zahl ist im Vergleich zum Vortag um sieben gestiegen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 16 bestätigte Fälle und sechs Verdachtsfälle, davon zwei auf der Kinderstation, isoliert behandelt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) im Vergleich zum Vortag leicht gesunken und liegt nun beim Wert 94. dss

 

Autor

 

Bilder