Corona Mit dem Aufzug zum Testzentrum

Genau eine Etage ist das Corona-Testzentrum höher gezogen. Foto: / Frank

Das Corona-Testzentrum ist seit gestern in neuen Räumlichkeiten zu finden. Barrierefrei gelangen die Bürger dem Aufzug bis ins Obergeschoss. Die Rolltreppe bleibt ausgeschaltet.

Während die ersten Bürger schon vor der Tür des Testzentrums sitzen, laufen drinnen noch die letzten Vorbereitungen. Der Umzug vom Erdgeschoss in die obere Etage des CCS ist noch nicht komplett abgeschlossen. Ein Einsatz der Feuerwehr in Vesser hat Marko Gottschalk am Montagnachmittag aufgehalten. Er hält die Fäden für die Einrichtung in der Hand. Schnell gilt es, bis 15 Uhr die neuen Hinweisschilder auf und die alten Schilder abzuhängen.

Eine Kabine und sieben Warteplätze sind es nur noch, die zur Verfügung stehen. Das reicht völlig aus. In den vergangenen Wochen ist es zu den Öffnungszeiten sehr ruhig geworden. Vor allem Verwandte, die am nächsten Tag ihre Angehörigen im Pflegeheim besuchen möchten, nutzen an diesem Montag das Testangebot.

Autor

 

Bilder