Corona in Suhl Zahl der Infizierten erneut korrigiert

 Foto: dpa

Das Robert-Koch-Institut hat die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Suhl erneut korrigiert. Einen Grund nennt das RKI nicht.

Suhl - Demnach gab es bislang seit Pandemieausbruch in Suhl 2171 nachweislich Infizierte. Neue positive Befunde wurden nicht vermeldet, sodass die Zahl der aktuell an Covid-19 Erkrankten bei elf liegt. Zusammen mit vier aktiven, engen Kontaktpersonen stehen somit 15 Kinder, Frauen und Männer unter Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gefallen und liegt mit Stand Donnerstag, null Uhr, bei 13,6. Laut Auskunft von Stadtsprecherin Andrea Pabst dürfen an Veranstaltungen unter freiem Himmel 700 Personen teilnehmen, in geschlossenen Räumen 100.

In Thüringen steht die Stadt mit der Sieben-Tage-Inzidenz sehr gut da; nur sechs Städte und Landkreise – Greiz, Eichsfeld, Saale-Holzlandkreis, Jena, Nordhausen und Weimar zwischen 5,1 und 12,3 – liegen besser. In Südthüringen führt Suhl die Liste ganz und gar an.

Autor

 

Bilder