Corona in Suhl Inzidenz steigt wieder und liegt bei fast 14

Corona-Test Foto: red

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Suhl schwankt weiter, aber immerhin auf niedrigem Niveau und liegt mal über, mal unter dem Wert von zehn. Aktuell sind 13,6 gemeldet.

Suhl - 13 Suhler Bürger sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Stadtsprecherin Ingrid Pabst verortet nach offiziellen Angaben acht davon im Stadtzentrum und je einen in den Wohngebieten beziehungsweise Ortsteilen Aue, Lautenberg, Goldlauter, Heinrichs und Himmelreich.

Das Robert-Koch-Institut hat mit Stand Montag, null Uhr, erneut eine höhere Inzidenz gemeldet – sie liegt nun wieder bei 13,6. In den vergangenen Tagen schwankte der Wert, der die Neuinfektionen binnen sieben Tagen umgerechnet auf 100 000 Einwohner wiedergibt, von 21,7 am 8. Juni über 8,2 am 11. und 13. Juni. Mit den 13 aktiven Fällen und fünf engen Kontakten stehen 18 Kinder, Frauen und Männer unter Quarantäne.

Autor

 

Bilder