Corona in Suhl Inzidenz-Wert aktuell wieder knapp über 100

Noch gelten für Schulen und Kindergärten in Suhl nur die Notöffnungs-Regeln. Foto: frankphoto.de

Ein regelrechtes Auf und Ab gibt es bei der Sieben-Tage-Inzidenz in Suhl. In den letzten Tagen lag sie mal unter 100, mal drüber.

Suhl - Wurde der Wert vom Robert-Koch-Institut am Dienstag noch mit 87 angegeben, stieg er mit Stand Mittwoch, null Uhr, wieder auf 100,6, bleibt aber immerhin auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. In Thüringen lag zu diesem Zeitpunkt nur die Stadt Weimar unter 100; Jena und Suhl laufen im Gleichschritt bei 100,6, die Landeshauptstadt Erfurt verzeichnet 110,8. Der Durchschnitt im Freistaat bewegt sich bei 168,3, hochgetrieben auch durch Werte wie 256,3 im Landkreis Hildburghausen und 245,4 im Kreis Gotha.

In Suhl gab es innerhalb von 24 Stunden elf neue positive Befunde. Damit haben sich jetzt seit Ausbruch der Pandemie 2093 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Aktuell gibt es in Suhl 96 aktive Fälle und 232 enge Kontaktpersonen. Alle 328 zusammen stehen unter Quarantäne. Ein neuer Todesfall war im Zusammenhang mit Covid-19 zum Glück nicht zu beklagen.

Autor

 

Bilder