Busfahrer angegriffen „Fahrgast“ dreht durch

Symbolfoto. Foto: dpa

Am Mittwoch attackierte ein Jugendlicher den Fahrer eines Linienbusses, nachdem dieser auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall.

Meiningen – Gegen 19:40 Uhr sollte der Linienbus seine Tour von der Sachsenstraße aus starten, drei Jugendliche wollten mitfahren. Nachdem die Unbekannten sich weigerten eine Maske zu tragen, untersagte der Busfahrer die Mitfahrt. Einer der Täter schlug daraufhin dem Fahrer auf den Arm.

Beim Verlassen trat der Angreifer zudem mehrfach gegen den Bus und schlug gegen die Windschutzscheibe. Jedoch entstanden dabei glücklicherweise keine Beschädigungen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Meininger Polizei unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Autor

 

Bilder