Busbahnhof Ilmenau Unbekannte greifen Pärchen an

 Foto: dpa

Zu einem gewalttätigen Übergriff kam es am Samstag am Busbahnhof in Ilmenau. Die Polizei sucht Zeugen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Zu einem gewalttätigen Übergriff kam es am Samstag am Busbahnhof in Ilmenau.   Ein junges Pärchen, 17 und 19 Jahre alt, befand sich nach Angaben der Polizei gegen 17 Uhr  im Bereich des kleinen Goethehäuschens.

Dort auf einer Bank saßen zwei männliche Personen, die das Pärchen unvermittelt beleidigten. Einer der beiden Männer stand auf und schlug zunächst der 17-Jährigen  ins Gesicht. Ihr 19-jähriger Freund ging dazwischen und wurde daraufhin ebenfalls durch den Unbekannten „energisch mit Fäusten und einem Baumast“ geschlagen, heißt es dazu im Polizeibericht. Der junge Mann wurde verletzt und musste in einem Krankhaus behandelt werden.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter und dessen Begleitperson geben können. Bei beiden Tätern soll es sich laut Beschreibung um Männer des „südländischen Phönotyps“ handeln.  Der handelde Täter wird als 180 bis 190 Zentimeter groß beschrieben. Er soll braune, kurze Haare haben und von sportlich, schlanker Statur sein.  Bekleidet war er mit einem schwarzen   Jogginganzug mit weißen Streifen.

Seine Begleitperson soll etwa 170 Zentimeter groß sein und von korpulenter Statur. Er soll kurze, braune Haare und Vollbart tragen. Bekleidet war er mit einer braunen Jacke und dunkelblauen Jeans.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion  Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677 601 124  unter Angabe der Hinweisnummer 0082900/2024 entgegen.  

Autor

Bilder