Eine Aktion zur Leseförderung muss abgesagt werden, eine zweite verschiebt die Buchhändlerin Alexandra Messerschmidt aus Hildburghausen bis in den Juni. Beide hätte sie dieses Jahr finanziell nicht stemmen können.