Brief an Müller Über Nacht verschwunden

Herr Müller bekommt täglich Post aus der Lokalredaktion. Foto: Freies Wort

Danny Scheler-Stöhr schreibt an Herrn Müller und macht sich Gedanken zu eisigen Kunstwerken, die leider nicht von Dauer sind.

Natürlich haben Sie recht, lieber Herr Müller, ... ... schön sahen sie aus, die Schneeskulpturen, die ein Bewohner der Ilmenauer Fußgängerzone in den vergangenen Tagen gebaut hatte. Doch am Dienstagmorgen war schon nicht mehr viel davon übrig. Ob Tauwetter die Figuren hat zusammenbrechen lassen oder Randalierer unterwegs waren, ist nicht bekannt. Aber so ist es eben beim Schnee: Der hält nicht für die Ewigkeit.

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Schneeskulpturenbauer in Schmiedefeld in den kommenden Tagen zu ihrem Wettbewerb mehr Glück haben und die Kunstwerke länger überleben. Wenn ich daran denke, welch schöne Figuren dabei immer entstanden sind ... Das war schon immer beeindruckend. Gut, dass es diese Veranstaltung nun wieder gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Danny Scheler-Stöhr

Autor

 

Bilder