Eigentlich lag die Arbeit des 1. Jugendblasmusikvereins Suhl mit Ende der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr am Boden. Keine gemeinsamen Proben, kein Vereinsleben, keine Auftritte – da schwand die Motivation, und viele Mitglieder kehrten dem 1974 gegründeten und weit über die Grenzen Suhls hinaus bekannten Ensemble den Rücken. So stand der Verein im Sommer 2022 kurz vor seiner Auflösung. Doch damit wollten sich nicht alle Mitglieder abfinden. Im Herbst 2022 rauften sich ein paar Enthusiasten zusammen und wagten einen Neustart. Der öffentliche Aufruf des Vereinsvorstandes an interessierte Hobbymusiker, sich zu trauen und für einen Neuaufbau des traditionsreichen Orchesters zu melden, blieb nicht ungehört. Zusammen mit dem ehemaligen Dirigenten Ralf Jarkusch wurde eine große Werbekampagne gestartet. So kam wieder ein spielfähiges Orchester zustande. Große Titel wurden herausgekramt, und es stellte sich heraus, wie hoch das Niveau des Orchesters nach wie vor ist. Auch viele ehemalige Musiker kamen zurück und fanden bei ersten gemeinsamen Proben mit Ralf Jarkusch als neuem musikalischen Leiter neuen Mut.