Mit einer Investitionssumme von rund 2,5 Millionen Euro will die Ilmenauer Wärmeversorgung in diesem Jahr den erneuerbaren Fernwärmeanteil erheblich steigern. Die aktuelle Energiemarktsituation habe zur Investition ermutigt.