Biker-Event 30. Motorradtreffen in Oechsen

red
Die große Rhönrundfahrt startet am Samstag, 13. August, u Foto: MC Oechsen/Archiv

Hunderte Biker werden zu dem viertägigen Fest mit Live-Musik, Familiennachmittag und großer Rhönrundfahrt erwartet.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist es nun so weit: Der MC Oechsen feiert von Freitag, 12. August, bis Montag, 15. August, sein 30. Motorradtreffen in Oechsen. „Ein Event, das bei den Bikern aus Nah und Fern schon sehnsüchtig erwartet wird“, heißt es in der Ankündigung des Vereins.

Seit dem ersten Motorradtreffen 1991 ist das Fest für viele Gäste ein fester Bestandteil ihrer jährlichen Urlaubsplanung geworden. Ein Wiedersehen mit alten Bekannten freut daher Gäste und Veranstalter jedes Jahr aufs Neue. Auch an Attraktionen wurde den Zuschauern einiges geboten. Ob mitreißende Stuntshows, feuerspeiende Sänger, Zeppelin- und Ballonfahrten sowie Hubschrauber-Rundflüge – es war stets für Abwechslung und Premieren gesorgt. Selbst diverse Wetterkapriolen, wie mehrtägiger Dauerregen oder extreme Hitzetage, konnten die meisten Gäste nicht vom Feiern abhalten. So wird wohl auch die Corona-Pause nur für noch mehr Vorfreude bei allen Beteiligten sorgen, hoffen die Mitglieder des MC Oechsen.

Vier Tage Live-Musik, Thüringer Bratwurst und Steaks und kühles Bier am Lagerfeuer sollen auch in diesem Jahr die Grundlage für ein tolles und spaßiges Wochenende sein. Alle Zweirad-Enthusiasten können in diesem Jahr ihr Können auf einem Motorradsimulator unter Beweis stellen. Die Hightech-Maschine vom Institut für Zweiradsicherheit leistet alles, was ein „echtes“ Motorrad kann – und mehr: Fahrfehler werden vom Fachpersonal direkt beurteilt und Tipps zur Optimierung der Fahrtechnik gegeben.

Mit einer Rock-Show der fränkischen Band „ Dynamite“ wird das Motorradtreffen am Freitag, 12. August, eröffnet. Songs von Bon Jovi, Iron Maiden und AC/DC gehören zu ihrem Repertoire. Auch zum 30. Motorradtreffen gibt es natürlich das „ Oechsener Bikerfrühstück“ am Samstag. Rühreier mit Speck und Schinken sollen die Biker für das Highlight eines jeden Oechsener Motorradtreffens – die Rhönrundfahrt – stärken. Um 14 Uhr fällt der Startschuss zu einer rund zweistündigen Tour durch die herrliche Landschaft Südthüringens. Eine Rundfahrt, die bei Fahrern und Zuschauern jedes Mal wieder Staunen und Begeisterung weckt.

Alle Nicht-Mitfahrenden und Neuankömmlinge können es sich derweil auf dem Zeltplatz oder im Festzelt gemütlich machen, denn schon am Nachmittag gibt es Livemusik am Festplatz mit den „Apothekern“. Die beliebte Rockband aus der Region sorgt immer für gute Laune und Stimmung beim Publikum. Kraftvoll, schnell, energiegeladen und dabei authentisch. Um 21 Uhr beginnen „The Woodpeckers“ ihre mitreißende Performance auf der Bühne. Im Repertoire der Band befinden sich Rock- und Heavy-Metal-Klassiker der 70er, 80er, 90er Jahre, aber auch aktuelle Songs. Die Songliste ist lang und umfangreich.

Nach einem erneuten Bikerfrühstück am Sonntag treten die meisten Biker ihre Heimreise an. Müssen doch viele von ihnen noch mehrere Hundert Kilometer hinter sich bringen. Für alle Dagebliebenen beginnt nun der zweite Teil des Wochenendes. Jetzt kommen die Fans der volkstümlichen Musik voll auf ihre Kosten. Um 14 Uhr beginnt die „Trachtenkapelle Frankenheim“ zu spielen. Mit ihrer Liebe zur böhmisch-mährischen Musik, Polka und Marschmusik sollen sie junge und alte Fans gleichermaßen begeistern. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Zu Grillhaxen, Gyros und Starkbier gibt es am Montag, 15. August, handgemachte Partymusik. Stimmung und gute Laune mit der Partyband „Rhönfieber“. Das sind acht Musiker, die es auf ihre ganz eigene Weise verstehen, jede Veranstaltung zu einem Highlight zu machen – mit Leidenschaft, Energie und viel Spaß. Der MC Oechsen dankt allen Helfern und Sponsoren und lädt zu einem kurzweiligen Partywochenende ein.

Mehr Infos und Bilder auf:

www.mc-oechsen-rhoen.de/

 

Bilder