Biathlon Weltcup-Qualifikation Tickets für Horn und Strelow

Philipp Horn. Foto:  

Philipp Horn (Frankenhain) und Justus Strelow (Schmiedeberg), die beide am Stützpunkt in Oberhof trainieren, haben sich für den Weltcup-Auftakt der Biathleten am kommenden Wochenende in Östersund qualifiziert.

Muonio/Suhl - Philipp Horn (Frankenhain) und Justus Strelow (Schmiedeberg) komplettieren die deutsche Biathlon-Männermannschaft beim Weltcup-Auftakt am 27. November in Östersund. Bei den zwei Ausscheidungsrennen zum Abschluss des Trainingslehrgangs im finnischen Mounio profitierten sie von den krankheitsbedingten Ausfällen von Philipp Lipowitz (Ulm) und Johannes Donhauser (Hischau). Ihr Weltcup-Ticket vorab sicher hatten bereits Erik Lesser, Benedikt Doll, Roman Rees und Philipp Nawrath. Nach einem Kurzaufenthalt in der Heimat fliegt das Team am Mittwoch gemeinsam von München nach Schweden.

Johannes Kühn (Reit im Winkl) wurde unterdessen für den zweiten Weltcup in Östersund (2. bis 5. Dezember) nominiert. Hinzu kommt dann noch Horn oder Strelow. Der Deutsche Skiverband (DSV) will erst am Dienstag die Aufgebote für die ersten Biathlon-Saisonrennen offiziell bekannt geben. Vom 6. bis zum 9. Januar 2022 ist Oberhof Weltcup-Gastgeber. ts

Autor

 

Bilder